Menü

Abteilung für Allgemein, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Abteilung
Team
Kontakt

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Patient und seine bestmögliche ärztliche und menschliche Betreuung. Ständige Fortbildung und Qualitätssicherung unserer Mitarbeiter tragen zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Ergebnisse bei.

Die Chirurgische Abteilung im Landesklinikum Horn erfüllt den Auftrag einer Schwerpunktversorgung für die Region Waldviertel und bietet insbesondere folgende Bereiche an:

Allgemeines Leistungsspektrum

  • 24 Stunden Akutaufnahme und OP – Betrieb
  • 24 Stunden Versorgung von chirurgischen Notfällen
  • Konventionelle und laparoskopische Abdominalchirurgie (Magen, Dünndarm, Dickdarm und Mastdarm, Gallenblase / Gallenwege, Bauchspeicheldrüse, Leber, Milz)
  • Proktologie (Haemorrhoiden, Analfissuren und –fisteln, Pilonidalsinus)
  • Hernienchirurgie konventionell und laparoskopisch (Leisten-, Nabel-,
    Narben- und Bauchwandbrüche)
  • Breites Spektrum an diagnostischer und interventioneller Endoskopie (Gastroskopie, Koloskopie, Proktoskopie, ERCP, Endosonografie, Cholangioskopie, Polypektomie, Steinextraktionen, Fremdkörperextraktionen, Bougierung, Gallengangstents,
    Ösophagus-, Magen- und Kolonstents, Bronchoskopie)

Besondere Schwerpunkte

  • Onkologische Chirurgie an Ösophagus/Magen, Pankreas und Leber nach interdisziplinärer Abstimmung mit Onkologie, Pathologie, Radiotherapie, Nuklearmedizin, Radiologie (interdisziplinäre Tumorkonferenz)
  • Onkologische Chirurgie an Dick- und Mastdarm nach interdisziplinärer Abstimmung mit Onkologie, Pathologie, Radiotherapie, Nuklearmedizin, Radiologie (interdisziplinäre Tumorkonferenz)
  • Gefäßchirurgie:
    - Peripher arterielle Rekonstruktionen
    - Eingriffe an der A. carotis
    - Eingriffe an der abdominellen Aorta
    - Shuntchirurgie
    - Venen / Varizenchirurgie
    - Perkutane Interventionen am Gefäßsystem
    (PTA, peripher arterielle Stents, endovaskuläre Aortenstents)
  • Chirurgie der Schilddrüse und Nebenschilddrüse
  • Chirurgie bei Gastroösophagealer Refluxkrankheit („Chronisches Sodbrennen“)
  • Spezielle Diagnostik am oberen und unteren Gastrointestinaltrakt
    - 24-Stunden-pH-Metrie
    - Manometrie
    - Endosonografie
  • Sakrale Nervenstimulation bei Stuhlinkontinenz

Leitung Pflege



Sekretariat

Tel.: 02982/9004-14507
Fax: 02982/9004-49249
E-Mail senden >>