Menü
Pressemeldungen Horn

Neue Fotoausstellung I.N. im Landesklinikum eröffnet

HORN - Im Landesklinikum Horn präsentieren die Hobbyfotografen Harald Veigl und Burghard Hausleithner ihre Aufnahmen unter dem Motto „I.N“ – Island und Norwegen.

„Ich bedanke mich sehr herzlich bei Herrn Veigl und Herrn Hausleithner für die zur Verfügung gestellten Werke. Die eindrucksvollen Bilder spiegeln die Schönheit und Einzigartigkeit vieler Landschaften wider. Für die Patientinnen und Patienten im Landesklinikum Horn wird somit der Krankenhausalltag ein wenig bunter und abwechslungsreicher gestaltet“, so Landesrat Karl Wilfing.

Unter dem Titel I.N. wurde am 29. Juni die neue Ausstellung mit Bildern der Fotografen Harald Veigl und Brughard Hausleithner – beide Fotoclub Eggenburg - im Landesklinikum Horn eröffnet. Die Fotos zeigen Aufnahmen der Länder Island und Norwegen. Harald Veigls Fotos zeigen Norwegen sowohl in Landschafts als auch Architektur- und Gebäudefotografie. Burghard Hausleithner bereiste Island im Jahr 2015 und gab seinen Fotos das Motto „Farben einer Insel – Island“ sie zeigen vor allem Landschaftsaufnahmen.

Mag. Franz Huber, kaufmännischer Direktor begrüßte die Gäste und betonte: “Das Haus ist für alle Künstlerinnen und Künstler der Region immer geöffnet, um ihre Werke zu präsentieren. Es gibt noch viel freien Raum im Klinikum um weitere Bilderausstellungen durchzuführen. Es freut uns sehr, dass sich das Landesklinikum mittlerweile als Kooperationspartner für diverse Ausstellungen in der Region etabliert hat und durch die hohe Besucherfrequenz eine große Anzahl an Menschen durch die Bilder berührt werden.“

 

Bildtext
Mag. Franz Huber (Kaufmännischer Direktor LK Horn-Allentsteig), Harald Veigl (Fotoclub Eggenburg), Thomas Schmallegger, BSc LL.M (Stv. Regionalmanager Waldviertel), Landesrat Mag. Karl Wilfing, Burghard Hausleithner (Fotoclub Eggenburg), Dipl. KH-Bw Karl Busta (stv. kaufm. Direktor)
Foto: Hr. Schleifer (Fotoklub Eggenburg)


Medienkontakt
Sonja Dietrich
PR-Koordinatorin LK Horn-Allentsteig
Tel.: 02982 9004 16010
E-Mail senden >>